Naturschutzwanderung 07.10.2017 zum Veitsberg

Datum

Naturschutz | 7. Oktober 2017

Naturschutzwanderung 3. Quartal 2017
Die nächste Naturschutzwanderung findet am Samstag, den 07.10.2017 statt. Achtung Samstag!!
Zum Veitsberg mit Alfred Kellermann

Sie geht von Ebensfeld – Veitsberg - Loffeld nach Bad Staffelstein
ca. 14 km

Abfahrt Nbg. Hbf. 8:40 Uhr mit Tagesticket Plus 18,70 €
Leitung: Alfred Kellermann

Treffpunkt mindestens 15 min. vor Abfahrt in der Mittelhalle des Hauptbahnhofs.
Mittagessen in den fettgedruckten Ortschaften. Bitte eventuelle Preis und Fahrplanänderungen beachten!

Veitsberg

Der markante Staffelberg im Gottesgarten am Obermain ist bekannt im Gegensatz zu dem südlich davon gelegenen benachbarten Veitsberg welcher eigentlich Ansberg heißt. Der allgemein bekanntere Name ist jedoch Veitsberg.
Am nordwestlichen Rand des Albtraufs bei Dittersbrunn gelegen ragt der Veitsberg 460 Meter hoch über das Maintal. Wegen seiner exponierten Lage gilt er als "Hausberg" der Marktgemeinde Ebensfeld.
Durch die Entbuschung des Berges im Jahr 2005 ist der europaweit einzigartige Lindenkranz um die Kapelle wieder deutlich auch aus der Ferne zu sehen und vom Berg herab eine beeindruckende Aussicht ins Maintal möglich. Doch die Aussicht ist nur ein Aspekt des Projekts "Veitsberg-Freistellung", welches die Gemeinde Ebensfeld mit dem Landschaftspflegeverband Lichtenfels gemeistert hat. Langwierige Verhandlungen des damaligen Bürgermeisters Bernhard Kasper ermöglichten durch Kauf und Tausch von Flächen den Erwerb der gesamten Bergkuppe. Dies war Voraussetzung, um den als überregional bedeutsam eingestuften Trockenlebensraum am Südhang freizustellen. Dieser Lebensraum war durch Aufgabe der Niederwald- und Grünlandbewirtschaftung und der folgenden unkotrollierten Bewachsung bedroht. Schafbeweidung soll die Verbuschung künftig verhindern. Am Nord- und Westhang wurden die Büsche auf den Stock gesetzt. Mit der Freistellungs-Maßnahme hat der Veitsberg seinen früheren offenen Charakter zurückerhalten.

Sektion NORIS des Deutschen Alpenvereins e.V.