Wanderung in der Schobergruppe mit Manfred Brendl

Datum

Bergsteigergruppe | 18. August 2019 - 22. August 2019

Schobergruppe mit Manfred Brendl vom 18.08.2019 - 22.08.2019

Termin: 18.08.2019 - 22.08.2019

Gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich

Die Schobergruppe ist eine Gebirgsgruppe der zentralen Ostalpen. Zusammen mit der Ankogelgruppe, der Goldberggruppe, der Glocknergruppe, der Kreuzeckgruppe, der Granatspitzgruppe, der Venedigergruppe, den Villgratner Bergen und der Rieserfernergruppe bildet die Schobergruppe die Großgruppe der Hohen Tauern. Die Schobergruppe befindet sich in Österreich in den Bundesländern Kärnten und Tirol. Der höchste Gipfel ist das Petzeck mit einer Höhe von 3283 m ü. A.

Die Schobergruppe befindet sich südlich des Alpenhauptkamms, im zentralen Teil der Hohen Tauern. Namensgeber ist der Berg Hochschober, 3240 m ü. A. Im Westen der Gruppe verläuft die Felbertauernstraße, im Süden befindet sich Lienz, die Bezirkshauptstadt von Osttirol und im Osten verläuft die südliche Zufahrt zur berühmten Großglockner-Hochalpenstraße.

Die Schobergruppe steht – zumindest für Bergsteiger und Touristen nördlich der Alpen – etwas im Schatten der berühmteren Nachbargruppen (Glocknergruppe, Venedigergruppe). Die Gruppe weist mit ihren markanten Gipfeln, ihrem Seenreichtum und ihrer charakteristischen Landschaft jedoch durchaus Besonderheiten auf, die einen eigenständigen Besuch rechtfertigen.

Die Schobergruppe ist Teil des Nationalparks Hohe Tauern. Kärnten brachte 1981 die Schobergruppe zusammen mit der Glocknergruppe als die ersten zwei Gebirgsgruppen in den Nationalpark ein.

Teilnehmer: max. 8

Gehzeit: max. 5 Std./Tag
Gebühr: 35,- Euro

Anmeldung bis 10. Juli 2019
Anmeldung und Leitung:
Manfred Brendl, Tel.: 0911-412805
E-Mail: bergsteigergruppe@dav-noris.de

Überweisung von 35,- Euro im voraus auf folgendes Konto:

Kontoverbindung: Commerzbank AG:
IBAN: DE62 7608 0040 0104 0261 00, BIC: DRES DE FF760
Kontoinhaber: Sektion Noris
Verwendungszweck: Tourenbezeichnung und Name des Teilnehmers