Benutzer Login

Bericht Ausbildungsreferat 2015

img_berichte

Bericht des Ausbildungsreferenten Helmut Halbig aus dem Heft 1-2016

Liebe Sektionsmitglieder,

schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu, weshalb es an der Zeit ist ein kurzes Fazit zu ziehen.

Leider musste heuer der Grundkurs Eis Jahr entfallen. Dies war vor allem deshalb schade, weil wir zahlreichen Interessenten kurzfristig absagen mussten. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal persönlich bei Euch entschuldigen. Wie ich Euch bereits im Zusammenhang mit der Absage mitgeteilt habe, bin ich großer Hoffnung, dass wir im Jahr 2016 erneut einen Grundkurs Eis anbieten können und so wie es aktuell aussieht, wird dieser auch stattfinden. Wir bitten um Verständnis, dass wir zunächst allen Interessenten aus dem zurückliegenden Ausbildungsjahr die Möglichkeit einräumen wollen, sich erneut für den Grundkurs Eis anzumelden. Leider steht uns nur eine begrenzte Zahl von Teilnehmerplätzen zur Verfügung. Wer also Interesse an einem Eiskurs hat, sollte mit seiner Anmeldung nicht zu lange warten.

Erfreulicherweise bleibt darüber hinaus festzuhalten, dass alle Kurse unfallfrei verliefen und die Teilnehmer mit den angebotenen Ausbildungsinhalten sehr zufrieden waren. Leider wurden die Kurse sehr unterschiedlich in Anspruch genommen.

Der Skitourengrundkurs wurde, wie fast zu erwarten war, gut angenommen. Dagegen hat leider das Interesse am Wiederholungskurs Fels erheblich nachgelassen. Das ist um so erstaunlicher, da der Kurs für die Mitglieder der Sektion Noris kostenfrei ist und eine gute Basis für die bevorstehende Saison bietet, sein Wissen bzgl. Knotenkunde und Sicherungstechnik aufzufrischen.

Im vergangenen Jahr sind wir dazu übergegangen, Anmeldungen erst dann als fix zu betrachten, wenn die Kursgebühr entrichtet wurde. Diese Methode hat sich bewährt und wird deshalb auch fortgeführt.

Seit dieser Saison bieten wir die Abnahme von Indoorkletterscheinen an. Hiermit tragen wir dem Wunsch zahlreicher Kletterer Rechnung, die gerne auch einmal in der Halle klettern wollen, denen es aber an der dafür notwendigen Berechtigung fehlt. Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an erfahrene Kletterer und stellt keine Alternative zum Grundkurs Klettern dar. Das Interesse an diesem Angebot war etwas verhalten. Wir hoffen, dass es in der kommenden Saison besser in Anspruch genommen wird. Ich möchte hierbei anmerken, dass die Abnahme dieser Kletterscheine mehrmals im Jahr erfolgt. Also bei Interesse bitte einfach ans Ausbildungsreferat herantreten.

Abschließend möchte ich mich hier noch einmal bei unseren Fachübungsleitern und auch bei den FÜL in Ausbildung bedanken, die wirklich großartige Arbeit geleistet haben und ohne deren ehrenamtliches Engagement dies alles nicht möglich wäre.

In diesem Zusammenhang noch ein kleiner Aufruf.

Du bist begeisterter Kletterer, Skitourengeher, Wanderer oder Mountainbiker und könntest dir vorstellen, dein Wissen und deine Begeisterung an andere weiterzugeben?

Um das Ausbildungsprogramm auch künftig in der gewohnten Qualität anbieten zu können, benötigen wir dringend weitere Trainer/Fachübungsleiter. Sofern du Lust hast, dich in diesem Bereich ehrenamtlich zu engagieren, würden wir uns über eine kurze Nachricht freuen und keine Angst, bevor du auf die Allgemeinheit losgelassen wirst, erhältst du vom DAV eine fundierte Ausbildung.

Mit sportlichen Grüßen
Helmut Halbig